Stichwort:




Notfallpraxis ab Apri täglich geöffnet 01.02.2017 


Die Öffnungszeiten der kassenärztlichen Notfallpraxis, die im Kreiskrankenhaus Emmendingen eingerichtet ist, werden ausgeweitet: Ab April 2017 ist sie jetzt auch unter der Woche jeden Abend bis 22 Uhr geöffnet – zusätzlich zu den bereits bisher geltenden Zeiten an den Wochenenden oder am Mittwoch- und Freitagnachmittag.

Dr. Dirk Kölblin, der Kreisbeauftragte für den Notfalldienst der Kassenärztlichen Vereinigung, stellte die neue Regelung am Montag im Sozial- und Krankenhausausschuss des Kreistages vor. Die kassenärztliche Notfallpraxis ist am Montag, Dienstag und Donnerstag jeweils von 19 bis 22 Uhr geöffnet. Am Mittwoch und Freitag beginnen die Sprechstunden bereits um 16 Uhr und enden ebenfalls um 22 Uhr. Am Wochenende – also sowohl Samstag und Sonntag – und an allen Feiertagen können Patienten schon ab 8 Uhr morgens bis um 22 Uhr in die Notfallpraxis kommen. Die genannten Öffnungszeiten sind durchgängig.

Wer ab April einen Arzt am Abend, am Wochenende oder an einem Feiertag dringend braucht, kann sich an die kassenärztliche Notfallpraxis im Kreiskrankenhaus wenden – und ohne vorherige Terminanmeldung nach Emmendingen kommen. Erleichtert wird dies auch durch die zentrale Telefonnnummer der Notfallpraxis, die unter 116 117 überall im Landkreis gewählt werden kann. Die kassenärztliche Notfallpraxis – nicht zu verwechseln mit dem Notdienst des Kreiskrankenhauses – nahm vor genau drei Jahren am 1. Februar 2014 ihren Betrieb im Kreiskrankenhaus auf. Weit über 9.000 Patienten suchen die Notfallpraxis jedes Jahr auf: Im Jahr 2015 waren es genau 9.506 Personen, im vergangenen Jahr wurden 9.370 Patienten registriert.